On regional incubators

Inkubatoren dienen als ein Ort für interdisziplinäre Teams, die sich über ihre Kompetenzen und Erfahrungen austauschen und gemeinsam neue Ziele erreichen wollen. Fern von ihrem Arbeitsalltag, sollen die Teams bewusst unterschiedliche Perspektiven einnehmen. Insbesondere ihre Kreativität und der Enthusiasmus sollen dabei gefördert werden. Mithilfe der DIGITRANS-Inkubatoren im Donauraum werden KMU darin unterstützt, besser in das digitale Zeitalter überführt zu werden, indem sie den Teams einen offenen, kreativen Raum bieten, in dem sie neue Innovationsmethoden erproben und kennenlernen können, um neue digitale Prototypen zu entwickeln.

Ziel der DIGITRANS Inkubatoren ist es,
a) Räumlichkeiten für Workshops und Einzelgespräche für KMU-Teams bereitzustellen;
b) Räumlichkeiten für interaktives und kreatives Arbeiten bereitzustellen;
c) zu demonstrieren, wie Räumlichkeiten für kreatives Arbeiten gestaltet werden können; und
d) die Vorteile solcher Innovationsinkubatoren relevanten Stakeholdern, wie zum Beispiel Politikern, vorzustellen.